18  17  16  15  14  13  12  11  10  09  08  07  06  2005  04  03  02  01  00  99

Dezember   November   Oktober   September   August   Juli   Juni   Mai   April   März   Februar   Januar

OKTALON

 

Natürlich ließen wir es uns nicht entgehen, an diesem sportlichen Event teilzunehmen. Wir gingen mit viel Spaß an die Sache und heimsten bei jedem Wettkampf die Bonuspunkte für unsere weiblichen Mitstreiter ein. Leider sahen das die anderen teilnehmenden Vereine nicht so locker wie wir, auch nahmen sie die ganze Sache wohl insgesamt etwas ernster. Am Ende belegten wir, trotzdem wir fast jeden Wettkampf verloren hatten, dank unserer Bonuspunkte Platz 3!

...nach oben... 

Oktober

 

Im Zuge des Kumite-intensiv-Lehrgangs am 1. und 2.Oktober 2005 in Goslar mit Ersoy Cirlar 6.Dan, Kasim Keles 6.Dan und Akay Özdemir 5.Dan wurden die ersten Dan-Prüfungen im Verein abgenommen. Thomas Wildies, Ferhat Sahin, Mark und Timo Schudeleit tragen nun mit  stolz den Schwarzen Gürtel. Christopher Esser, ein Gast aus Köln, legte die Prüfung zum zweiten, Simone Heitkamp zum dritten und Gökay Özdemir, der Bruder von unserem Akay, zum 5.Dan ab. Besonders erwähnenswert ist, dass bei unseren Dan-Anwärtern alle Bereiche des Karate, also Kihon, Kumite und Kata mit Bunkai gleichermaßen gut trainiert sind. Allen wurden ausgezeichnete Leistungen bestätigt. Nach einer mehr als zweistündigen Prüfung unter Ausschluss der Öffentlichkeit dann die erlösenden Worte von Kasim Keles und Akay Özdemir: "Alle haben bestanden! Aber jetzt fängt das Lernen eigentlich erst richtig an!"


Ersoy Cirlar gratuliert
unserem Thomas
zum 1.Dan!

...nach oben... 

Mai

 

Mit 63 Teilnehmern im Alter zwischen 6 und 50 Jahren platzte die H-Blumenau-Schule fast aus allen Nähten. Die Trainingsgruppen mussten dieses Mal schon auf 3 ausgeweitet werden, damit auf jeden individuell eingegangen werden konnte. Aber es machte allen Spaß.
Das T-Shirt in diesem Jahr sollte unsere Verbundenheit noch mehr zum Ausdruck bringen und dass viele von den Teilnehmern der Ferien-Freizeit auch vor kurzem dafür gesorgt haben, den Altmarkpokal ein zweites Mal zu gewinnen wurde auf dem Rücken verewigt. Statt Pullman-City (dreimal reicht) fuhren wir nach Beneckenstein ins Harz-Bad und tummelten uns im extra für uns fast leerem Wasser.

...nach oben... 

April

 

Da wir alle Schüler von Akay Özdemir sind und auch in Goslar, Wernigerode und Osterwieck gleichermaßen trainieren, starten wir auch gemeinsam bei Wettkämpfen! Und so ist es uns in diesem Jahr zum zweiten Mal gelungen den Altmarkpokal in den Harz zu holen.

 

...nach oben...

 

 

 

...home...